How to destroy the Rolling Stones

Die australische Band Feedtime habe ich gerade neu für mich entdeckt (der Dank für den Tipp gebührt hier noch einmal Hilmar von Lost Mixtapes). Feedtime existierten von 1979 bis 1996, nachhaltigen Weltruhm konnten sie dabei leider nicht erlangen. Immerhin entstanden in dieser Zeit einige Platten voll mit schön kaputtem, lautem Bluesrock, wie er auf diesem Kontinent anscheinend besonders gut gedeiht. So schön garstig wie hier wurde der alte Gassenhauer „Paint It Black“ vermutlich noch nie zersägt. Viel Spaß dabei!