Archiv für Juni 2015

Jung sterben in Dresden

Tja, die Frühlingspause meines Blogs war ziemlich lang. Bevor es nahtlos mit der Sommerpause weitergeht, hier mal wieder ein wenig schöne Musik für zwischendurch. Dikloud kommen aus Dresden, beziehen sich mit dem Songtitel „Nur die Besten sterben jung“ zwar auf eine öde Rockband aus Frankfurt, aber davon solltet ihr euch nicht irreführen lassen. Und ein Lied „Bootsmann auf der Scholle“ zu nennen … das hat nicht nur verdammt viel Stil, sondern ruft mir, der ich in einer Hafenstadt in der damals noch DDR aufgewachsen bin, nette Erinnerungen zurück. Und auch sonst passt mir diese Mucke gerade prima in den Kram. Deutschsprachiger Punkrock, der sich nicht aus dem Turbostaat-Setzbaukasten bedient, Emo, der mich wirklich emotional mitnimmt, und Indierock, der mich nicht langweilt. Texte kann ich mir so auf die Schnelle nicht zusammenklamüsern, scheinen aber gut zu sein. Hört es euch mal an. Ich werd mal schauen, ob ich die Platte irgendwo finde und ob die Band demnächst hier in der Stadt spielt.