Archiv für Oktober 2015

Der Postillon hilft…

… und zwar all denen, die heute zum Opfer postalischer Belästigung wurden und ihren Briefkasten mit einem kostenlosen Käseblatt vermüllt fanden. Was tun mit der Gratis-Bild? Kann man die auch irgendwie sinnvoll verwenden? Okay, zum Feueranmachen – darauf wäre ich auch noch gekommen… Origineller ist da schon dieser Vorschlag:

Geben Sie vor, die Gratis-“Bild“ zu lesen, wenn Ihr/e Liebste/r den Raum betritt. Bleibt Ihr Partner dennoch bei Ihnen, muss er Sie wirklich lieben. Allerdings sollten Sie ihn/sie sofort verlassen. Wer will denn mit jemandem zusammen sein, der bereit ist, einen „Bild“-Leser zu lieben?

Auch nicht schlecht:

Zusammengerollt eignet sich die Gratis-“Bild“ hervorragend, um damit den Postboten, der sie Ihnen ins Haus gebracht hat, ordentlich zu verprügeln. Egal, ob der was dafür kann, gilt nämlich: Wer austeilt, muss auch einstecken können.